Ziyu Liu © privat

MUSS LEIDER AUSFALLEN!

THÜRMER-SAAL

Friederikastr. 4, 44789 Bochum

Samstag,
6. Juni 2020, 20 Uhr

Klavierabend

ZIYU LIU

1. Preis Gian Battista Viotti Int. Music Competition, Vercelli 2019

 

Frédéric Chopin (1810-1849)
Nocturnes op.27/1, op. 48/1
Barcarolle op. 60

Alexander Skrjabin (1872-1915)
Sonate Nr. 4 op. 30

Maurice Ravel (1875-1937)
La valse

Johannes Brahms (1833-1897)
Sonate Nr. 3 op. 5

 

Eintritt
EUR 23 / erm. EUR 18
Karten bestellen

Der 21-jährige Ziyu Liu ist Preisträger mehrerer internationaler Wett bewerbe, darunter der 1. Preis beim 70. Int. Giovan Battista-Viotti-Musikwettbewerb 2019 in Vercelli (Italien), der 1.
Preis und der Beethoven-Konzert-Preis beim 29. Int. Città de Cantù-Klavier- und Orchester-Wettbewerb 2019 und der 1. Preis beim Int. Klavierwettbewerb von Singapur 2019.

Liu ist u. a. in Österreich, Schweden, Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, China und Singapur aufgetreten. Er ist Gast bei renommierten Festi vals wie dem Int. Mozart-Musikfesti val in Salzburg und dem Musikfesti val Weimar. Zu den Orchestern, mit denen er aufgetreten ist, gehören das Orchestra del Teatro „Carlo Felice“ di Genova, die Jenaer Philharmonie und das Orchestra Filarmonica „Mihail Jora“ di Bacau.

Ziyu Liu begann seine musikalische Ausbildung am Central Conservatory of Music in Peking bei Prof. Ling Yuan. Im Jahr 2015 wechselte er an
die Hochschule für Musik nach Hannover zu Ewa Kupiec und vervollkommnet seine Ausbildung seit 2017 bei Arie Vardi.

Zu Lius weiteren Interessen gehört das Lesen von Büchern über Musikästhetik, Philosophie und Literatur und das Reisen.